TUM-Logo

TUM School of Natural Sciences
Vorlesungsbetrieb Experimentalphysik

PH-Logo

Beersches Gesetz (Absorptionsgesetz)

Kurzbeschreibung

Die Intensität eines He-Ne-Lasers wird nach Transmission durch verschiedene Schichtdicken von einer KMnO4 Lösung jeweils gleicher Konzentration mit einer Fotodiode gemessen und die Ergebnisse in ein halblogarithmisches Diagramm eingetragen. Dabei ergibt sich als Transmissionskurve eine Gerade. Wir verwenden planparallele Küvetten als Behälter der roten Manganatlösung und zwar mit den Dicken 1, 2 und 4 cm. Man muß durch Drehen der Küvetten dafür sorgen, daß der Laserstrahl die Diode jeweils voll trifft. Als Anzeigeinstrument dient das Mavo-Instrument (60 mV), das vor dem Versuch auf 20 SKT eingestellt wird (Polarisationsfilter zum Abschwächen des Lasers verwenden!)

Betriebsanleitungen: Laser, Elektrogeräte



Typische Messwerte sind:

IntensitätEλ=log10/I0/I1) = ελ·c·dTransmissionAbsorption in % erwartete Werte in SKT
I0 1020
I1Eλ=(ελ·c·d)0,82016
I1Eλ=(ελ·c·d)20,82=0,643612,8
I1Eλ=(ελ·c·d)30,83=0,514910,24
I1Eλ=(ελ·c·d)40,84=0,41598,2
Grafik 3295

Haftungsausschluss     Datenschutz

Copyright © 2011 Josef Kressierer