TUM-Logo

TUM School of Natural Sciences
Vorlesungsbetrieb Experimentalphysik

PH-Logo

Glühemission und Elektronenstrahlen (Fadenstrahlrohr)

Kurzbeschreibung

Das Fadenstrahlrohr gestattet in Verbindung mit den Helmholtzspulen die Darstellung eines Elektronenstrahls im homogenen Magnetfeld. Nimmt man einen starken Magneten zu Hilfe, der ein möglichst inhomogenes Magnetfeld erzeugt, so kann man auch die Wirkungsweise einer magnetischen Flasche zeigen. Wir zeigen den Elektronenstrahl mit der Fernsehanlage. Die Betriebsspannungen werden dem Leybold - Röhrenbetriebsgerät bzw. einem Heinzinger Netzgerät für die Spulen entnommen.

Betriebsanleitungen: Elektrogeräte, Hochspannungsröhren

Grafik 2620

Haftungsausschluss     Datenschutz

Copyright © 2011 Josef Kressierer